BEI MIR SIND SIE IN BESTEN HÄNDEN 
 
 

Bei mir sind sie in besten Händen.

Die postnatale Betreuung ist genauso wichtig wie die vorgeburtliche Betreuung. Deshalb verwende ich meine Zeit darauf , jede Frau in dieser Phase mit Liebe und Verständnis zu unterstützen. So wie jede Schwangerschaft anders ist, ist auch jede postnatale Phase anders.
Es gibt zwar einige einheitliche Schritte, aber der entscheidende Punkt ist, dass jede Frau andere Bedürfnisse hat.


THERAPEUTISCHE BERÜHRUNG

Nach vielen positiven Rückmeldungen von Müttern und werdenden Frauen entschied ich mich, meine traditionelle therapeutische Massage nach der Geburt in meinen Dienst aufzunehmen.
Es ermöglicht Frauen, sich nach der langen Reise von neun Monaten, in die sie zurückgekehrt waren, wieder zu fühlen.

Ich schließe Berührung als Therapie für Mütter nicht nur während der Wehen, sondern auch nach der Schwangerschaft ein, da dies der neuen Mutter die Möglichkeit gibt, sich nach der langen Reise, die sie vor 9 Monaten zurückgelegt hatte, wieder zu fühlen.


Für ein Erstgespräch bzw.

Anamnesegespräch nehme ich mir mindestens eine Stunde Zeit für Sie,und Betreue Sie in unterschiedlichen sprachen,Englisch, Deutsch,Spanisch.

Da meine wurzeln aus Africa- sind  ist es auch fur mich  möglich in Afrikans  und  pidgin english mit ihnen zu unterhalten

Die Schönheit einer Geburt liegt für mich in der Ganzheitlichkeit, mit der ich die Frau betreue. 

Es ist sehr wichtig darauf hinzuweisen, dass dieses art masse  erst nach der 38. Schwangerschaftswoche  möglich ist


HEBAMMENSPRECHSTUNDE

Die Hebammensprechstunde versteht sich als zusätzliches Angebot zu den ärztlichen Vorsorgeuntersuchungen.

Es handelt sich um ein einstündiges, beratendes Gespräch in dem Fragen zur Schwangerschaft, Geburtsvorbereitung, Geburt, Nachsorge, Wochenbett und der ersten Zeit mit dem Neugeborenen beantwortet werden. 


MUTTER-KIND-PASS GE SPRÄCH 

Im Rahmen der ärztlichen Vorsorgeuntersuchungen gilt dieses Beratungsgespräch als Zusatzangebot. Das Hebammengespräch ist ein einstündiges Gespräch, in dem Themen zur Schwangerschaft, Geburt und der ersten Zeit mit dem Neugeborenen behandelt werden. 

Möglich zwischen der 18.-22. Schwangerschaftswoche. 

Kostenlos - wird von der Krankenkasse übernommen